Ereignisse in Lage im Jahr 1986

 


zurück

Horst van den Bosch zum Nachfolger von Jan Kemper gewählt

Zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Lage wurde Horst van den Bosch gewählt. Der neue Bürgermeister erhielt alle Stimmen des am 5. Oktober neu gewählten Gemeinderates. Zum ersten Stellvertreter wurde Hermann Brüggink, zum zweiten Stellvertreter Zwier Knief gewählt.

Horst van den Bosch löst Jan Kemper ab, der das Amt des Bürgermeisters 22 Jahre lang inne hatte. 1964 wurde er Nachfolger des tödlich verunglückten Heinrich van der Kamp. Kemper gehörte dem Rat der Gemeinde insgesamt 36 Jahre lang an.  Er bedankte sich bei der Bevölkerung und den Mitgliedern des Gemeinderats für die jahrelange Unterstützung. Sein Dank galt auch der Kirchengemeinde und allen Behörden und Dienststellen, mit denen er als Bürgermeister Kontakt hatte, insbesondere dem Kreistag und der Kreisverwaltung.

Horst van den Bosch kündigte eine offizielle Verabschiedung und Ehrung seines Nachfolgers an.

Quelle: Grafschafter Nachrichten vom 7. November 1986

Jan Kemper Ehrenbürgermeister der Gemeinde Lage

Nach 36 Jahre kommunalpolitischer Arbeit für die Gemeinde Lage wurde Jan Kemper in einer Feierstunde zum „Ehrenbürger“ und „Ehrenbürgermeister“ ernannt. Kemper war 22 Jahre Bürgermeister der Gemeinde. 1964 wurde er nach dem plötzlichen Tod von Bürgermeister Henrich van der Kamp in dieses Amt gewählt, das er bis zur letzten Kommunalwahl inne hatte.

In einer kleinen  Feierstunde wurde ihm die Urkunde von seinem Nachfolger Bürgermeister van den Bosch überreicht. Van den Bosch lobte das verantwortungsvolle Wirken Kempers für die Gemeinde Lage und die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Gemeinderat.

Oberkreisdirekter Dr. Terwey bezeichnete Kemper als vorbildlichen, engagierten Landbürgermeister. Er habe sich stets voll für seine Heimatgemeinde eingesetzt und auch als ehrenamtlicher Gemeindedirekter während der vielen Jahre bleibende Verdienste erworben. Jan Kemper habe stets auf einen starken Rückhalt in der Bevölkerung zählen können.

Glückwünsche überbrachten für die Samtgemeinde Neuenhaus Samtgemeindedirekter Sinus Lefers, für die Kirchengemeinde Lage Pastor Lange, für die Freiherrliche Gutsverwaltung Graf zu Solms, ferner alle Vorsitzenden der Lager Vereine.

Altbürgermeister Jan Kemper bedankte sich für die vielen guten Wünsche und schönen Geschenke. In einer kurzen Rückblende ließ er einige ernste und heitere Begebenheiten aus seiner langjährigen kommunalen Tätigkeit Revue passieren.

Neben Kemper wurden auch die Ratsmitglieder Harm Kolde und Heinz Kock verabschiedet. Kolde war seit 1972 und Kock seit 1981 im Rat tätig. Bürgermeister van den Bosch sprach auch ihnen Dank und Anerkennung aus.

zurück