Ereignisse in Lage im Jahr 1998

 

zurück

Anwohner der Straße Baukamp sanieren ihre Straße selbst

Auf freiwilliger Basis haben die Anwohner der Straße die Betonsteine der 450 Meter langen und fünf Meter breiten Straße aufgenommen und sie anschließend wieder neu verlegt. 

C:\Users\Knief\Desktop\Aktenkoffer\Lage 1991,96,98,03\Straßenbau-3-0001.jpg

Foto Privat

Die Männer erledigten die Bauarbeiten und die Frauen sorgten im Wechsel für Frühstück, Kaffee und Kuchen während der Baumaßnahme. Im Zuge der Umgestaltung wurde auch eine Verschönerung vorgenommen worden. Acht kleine Pflanzbeete und ein großes Beet wurden angelegt. Dadurch ist die Straße jetzt als Spielstraße eingestuft. Es sind zusätzliche Entwässerungsschächte gesetzt worden und entsprechend neue Rohre verlegt  und Bordkanten teilweise erneuert. Insgesamt wurden 55 Tonnen Schotter und 114 Tonnen Pflastersand verarbeitet.

 

Die Gemeinde Lage stellte die Baumaterialien zur Verfügung. Albert Epmann hat im Wesentlichen die Arbeiten koordiniert. Es wurden etwa 2.500 kostenlose Arbeitsstunden geleistet.  

zurück